Abenteuer & Allrad - Mekka für Offroadfans

Foto: Abenteuer & Allrad/pro-log GmbH

Abenteuer & Allrad

Mekka für Offroadfans

Welche Dynamik generell im Offroad-Sektor steckt, bewies die jüngste Aufführung der „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen. Mit über 350 Ausstellern und einer dazugehörigen Camp Area zählt sie zu den größten Offroad- und Fernreise-Messen der Welt.

Die Messe in Pandemiezeiten und unter widrigsten Verhältnissen überhaupt durchführen zu können, sei seitens der Organisatoren ein Kraftakt und eine außergewöhnliche Leistung gewesen, so Thomas Schmitt, Leiter Marketing und Kommunikation. So habe bereits der Eröffnungstag aufgrund des Sturmtiefs um einen Tag nach hinten verlegt werden müssen, ehe dem Sturm der Besucheransturm und den Wetterkapriolen nahezu ideale äußere Bedingungen folgten.

Außergewöhnlich sei die Messe aber auch in Hinblick auf die dargebotenen Produkte und Exponate gewesen. „Nie gab es auf einer Abenteuer & Allrad mehr zu sehen“, teilt der Veranstalter mit. Das sei der während des Lockdowns explodierten Nachfrage nach Offroad-Campern und Zubehör geschuldet sowie dem anhaltenden Boom in der Reisemobilbranche und den damit einhergehenden Wunsch, mit einem zum allradgetriebenen Reise-Lkw aufgebauten Fahrzeug die entlegensten Winkel der Erde zu erkunden. Auch die anhaltende Nachfrage nach ATVs und LoFs zog Besucher auf die Abenteuer & Allrad, wenngleich nur der Hersteller Yamaha in Bad Kissingen mit einem eigenen Stand vertreten war.

Eines der prominenten Zugpferde der Messe war Joe Kelly, der sich als eingefleischter Offroad-Fan outete. Die nächste Auflage der Abenteuer & Allrad soll vom 16. bis 19. Juni 2022 stattfinden.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren